Die Festivalsaison beginnt

Während das Zukunftsvisionen-Festival in Görlitz seine Tore geöffnet hat, stehen schon die nächsten Veranstaltungen an.
Als Partner des grössten Festivals in Kopenhagen / Dänemark, dem „Disortion 2017“, treten wir mit großer Projektionstechnik auf.

Wir freuen uns auf tolles Wetter und viele Besucher.

Möbius – Beamerverleih goes international.
We are looking forward to see you in Copenhagen / Danmark at the Disortion Festival.

http://www.cphdistortion.dk/

 

Wir haben unseren Mietpark erweitert und bieten neu den 2.hellsten Projektor der Welt an

Wir haben unseren Mietpark erweitert und bieten neu den 2.hellsten Projektor der Welt an: Barco XLM HD30 (30000 ANSI Lumen, 2k HD Bildauflösung)

http://beamervermieter.de/p…/30000-ansi-lumen-barco-xlm-30hd

Mit dem Barco XLM HD30 und seiner Lichtstärke von 30000 ANSI Lumen sind erreichen Sie noch realistischere Bilder.

Großartige Fassadenprojektionen, Großprojektionen bei Open Air Veranstaltungen, Open Air Kinos und mehr können mit diesem Beamer realisiert werden.

Mit seiner 2k HD Bildauflösung liefert der Beamer beste Bilder in Kinoqualität. 30000 ANSI Lumen Lichtstrom sorgen auch bei Großprojektionen oder in sehr hellen Umgebungen für ein starkes Bild.

Wir liefern diesen Beamer an jeden Veranstaltungsort (D, A, CH).

Diese Fassadenprojektion in Macau zeigt, zu welchen Dimensionen der BARCO XLM 30HD fähig ist.

 

Stummfilmkonzert – Stephan Graf von Bothmer

Ein Stummfilm ist ein Stummfilm.
Ein  Ton ist ein Ton.

Die Vertonung eines Stummfilms leitet den Zuschauer nicht nur durch Sehen, sondern auch durch das Hören tiefer in die Handlung hinein. Ein Erlebnis, das inzwischen zur Selbstverständlichkeit geworden ist.

Erleben Sie eine andere Dimension der Filmvertonung!
Stephan Graf von Bothmer führt mit klassischer Klaviermusik durch Episoden von Stan & Olli.
Zum Sehen und Hören gesellt sich die Dimension Fühlens der ganz besonderer Art.
Lassen Sie sich inspirieren !

Auch wir waren begeistert und sagen „Vielen Dank!“ , dass wir dieses großartige, künstlerische  Projekt mit einer Großleinwand und Beamer unterstützen durften.

 

www.stummfilmkonzerte.de

© Foto: Maria Camilan / Stiftung Deutsche Kinemathek

Text: Dana Möbius-Lüke / www.sanfte-klaenge.de

http://www.stummfilmkonzerte.de/ort-eintritt/BadSaulgau-Kloster.html
http://www.stummfilmkonzerte.de/trailer/index.html

 

Wie man mit einfachen Mitteln ein Bild an die Wand malen kann…

Ein Bericht von „Handmade M.L.JC“

„Ich wollte euch was zeigen mal nix genähtes.
Unsere Maus wird ja in 2.5 Wochen schon 3 Jahre 😱😍. Und ist ja völlig Masha and the Bear / Маша и Медведь verrückt. Eigentlich ist sie auch eine kleine Masha die nur Mist im Kopf hat 😁. Da es ja ein Bett mit Rutsche gibt wurde auch das Zimmer noch ungemalert und als Idee kam das Bild mit Masha and the Bear / Маша и Медведь. Zu kaufen gibt es das nicht weil ist eben noch nicht so bekannt wie Frozen und wenn dauert der Versand ewig und sieht nicht gut aus. Also Beamer ausgeliehen und nach ca 10 bis 12 Stunden Arbeit war das Bild mit ausmalen auch schon fertig. Das ist so meine Welt wo ich mal der Chef bin 😅

Wir haben uns den Beamer in Oderwitz geholt da ist direkt ein Verleih, wird aber auch deutschlandweit versendet. Oder hier bei Facebook unter Ihr Beamer-Verleih mit deutschlandweitem Versand

 

Bildprojektion zum Bilderabmalen

Wie man mit einfachen Mitteln ein Bild an die Wand malt mit Hilfe eines Beamers

Bildprojektion zum Bilderabmalen

Wie man mit einfachen Mitteln ein Bild an die Wand malt mit Hilfe eines Beamers

Bildprojektion zum Bilderabmalen

Wie man mit einfachen Mitteln ein Bild an die Wand malt mit Hilfe eines Beamers

Bildprojektion zum Bilderabmalen

Wie man mit einfachen Mitteln ein Bild an die Wand malt mit Hilfe eines Beamers

Bildprojektion zum Bilderabmalen

Wie man mit einfachen Mitteln ein Bild an die Wand malt mit Hilfe eines Beamers

Bildprojektion zum Bilderabmalen

Wie man mit einfachen Mitteln ein Bild an die Wand malt mit Hilfe eines Beamers

 

mehr zum Abmalen von Bildern erfahren….

 

Open Air Kino

OpenAir Kino

Freilichtkino in der Oberlausitz
Foto: Matthias Ludwig

Open Air Kino

Open Air Kino Bernstadt
Grossleinwand

Foto: Matthias Ludwig

im landwirtschaftlichen Bereich

Von uns ausgestattet mit einer Leinwand 10 x 7,5 Meter sowie einem Beamer Eiki LC X71

 

Zukunftsvisionen2016

ZUKUNFTSVISIONEN2016

About

Projektbeschreibung

10 Jahre ZUVI

ZUKUNFTSVISIONEN ist ein ehrenamtliches Ausstellungsprojekt in Görlitz, welches getragen von der Vision, ungenutzte und leer stehende Gebäude zu beleben und mit einem kulturell vielfältigen Rahmenprogramm zu füllen, 2016 zum zehnten Mal statt finden wird.

Die Geburtsstunde des Projekts liegt im Jahr 2007, als eine Gruppe Görlitzer Studenten des Studiengangs Kultur und Management in einer Villa eine Ausstellung mit einer Handvoll Künstlern und kleinem Rahmenprogramm organisierten. Nach und nach wuchs die Idee, wechselte die Gruppe der Organisatoren und entwickelte sich das Projekt weiter.

Im Jahre 2013 (01.06.-08.06.) zählten die Organisatoren bereits 2000 Besuche der Ausstellung und des Rahmenprogramms, das unter anderem zehn Workshops beinhaltete. In diesem Jahr begann die Unterstützung durch den heutigen Trägerverein, dem Second Attempt e.V. Noch heute können die Teammitglieder auf das KnowHow der Vereinsmitarbeiter bauen und auf deren Strukturen und Kontakte zurückgreifen.

2014 fand die Veranstaltung eine Woche eher, also vom 24.05.-31.05. erstmals mit dem Untertitel „Festival für moderne Kunst“ statt.

Eine Neuigkeit in diesem Jahr war die Festsetzung eines Themas, welches die gesamte Ausstellung beschreibt. „Kleinodien“ unterstrich zum einen die Ausstrahlung des Projekts und beschäftigte sich gleichzeitig mit der Stadt Görlitz und der leerstehenden Substanz. Als Realisierungsort der Ideen der Organisatoren und Austragungsort der Ausstellung wurde Görlitz das Kleinod der Veranstalter, Künstler und Besucher. Als Gebäude wählten die Veranstalter die ehemalige Nervenheilanstalt.

Viele Gebäude fanden zu einem neuen, dauerhaften Nutzen, so entstand in der „Energiefabrik“(ehemals Hefefabrik) auf der Bautzener Straße der Ort des Jugend.Stadt.Labors RABRYKA des Second Attempt e.V. Dieser ist auf dem besten Weg, ein neues kreatives Zentrum in Görlitz und ebenso ein soziokulturelles Jugendzentrum zu werden.

Die ZUKUNFTSVISIONEN2016 werden während des Festivalzeitraumes einen Ort voller Leben und Freude erwecken und einem bunt gemischten Publikum einen Ausgleich zum Alltag bieten.

Förderer:

Partner:

Unterstützt von MÖBIUS Beamervermietung

Träger:

 

Quelle: http://zuvi-festival.de/ , 26.04.2o16

http://zuvi-festival.de/

Projektion an der Zittauer Mandaukaserne

Projektion an der Zittauer Mandaukaserne

Das Stadtforum wagt einen Blick in die Zukunft und wirft ihre Visionen an die Fassade.

Von Mario Heinke

Mandaukaserne Zittau
Mandaukaserne Zittau

© Rafael Sampedro

Am Sonnabend ist ab 21 Uhr eine Projektion am Mittelteil der Fassade der Mandaukaserne zu sehen. Die Bilder zeigen mögliche Zukunftsansichten des sanierten Gebäudes. Das kündigte das Zittauer Stadtforum an. „Wir wollen zeigen, wie die sanierte Mandaukaserne einmal aussehen könnte“, sagt Thomas Göttsberger vom Stadtforum. Die Notsicherung des Südturms der Mandaukaserne stehe kurz vor dem Abschluss. Dank zahlreicher Spenden und vieler freiwilliger Helfer konnte der Südturm vor dem Einsturz gerettet werden. Die Bauarbeiten sollen auch nach der Sicherung des Südturms weitergehen. „Als Nächstes gehen wir die statische Sicherung des Nordflügels an“, so Göttsberger. Den Blick in die Zukunft setzen Thoralf Möbius, der eine Beamervermietung in Oderwitz betreibt, und der Leutersdorfer Künstler Thomas Stern in Bildern um.

Die Stadt sucht weiterhin nach einer Nutzung und will die Mandaukaserne im neuen Förderprogramm der Bundesregierung „Nationale Projekte des Städtebaus“

Quelle: Sächsische Zeitung, Zittau, 25.04.2016

http://www.sz-online.de/nachrichten/projektion-an-der-zittauer-mandaukaserne-3381133.html

 

Zukunftsvisionen 2016 – Görlitz

Bald starten die 10. Zukunftsvisionen in Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands.

Görlitz, das ist nicht nur die östlichste Stadt. Görlitz, das ist ein Flächendenkmal, welches großartige Architektur von der Gotik bis zum Jugendstil bietet und welches vielen Hollywood – Filmen als Drehort dient.

Wir freuen uns, das wir das zeitgenössische Kunstfestival „Zukunftsvisionen2016“ dieses Jahr wieder mit Projektionstechnik unterstützen können.

Wie das Bild an die Hauswand kommt

Ein Artikel der SZ vom 13.02.2016 über beamervermieter.de

Fassadenprojektion

Ein Artikel der SZ über beamervermieter.de

 

 

Wie das Bild an die Hauswand kommt

Ein Oderwitzer vermietet deutschlandweit Projektoren und Leinwände. Bald will er in Zittau für Aufsehen sorgen.

Von Mario Sefrin

Wozu professionelle Projektoren heutzutage in der Lage sind, zeigt dieses Bild. Die Technik dafür kann ein Oderwitzer liefern.
Wozu professionelle Projektoren heutzutage in der Lage sind, zeigt dieses Bild. Die Technik dafür kann ein Oderwitzer liefern.

Thoralf Möbius zu Hause in Oderwitz anzutreffen ist ein wenig wie Lottospielen: Die Chancen auf einen Treffer sind eher gering. Unterwegs sein, neue Ideen und Erfahrungen sammeln, das ist eine seiner Leidenschaften. Telefonisch jedoch ist er so ziemlich immer erreichbar.

Grund dafür ist sein kleines Unternehmen: Thoralf Möbius verleiht professionelle Beamer – Bild- und Videoprojektoren – sowie Leinwände. „Bilder sind das beste Transportmittel für Botschaften“, sagt Thoralf Möbius. „Nach dem Grundsatz ’Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte‘ sind Bild- und Videoprojektionen ideal für jegliche Anwendungen, wie Veranstaltungen, Messeauftritte, Werbeprojektionen und vieles mehr.“ Mittlerweile hat der Oderwitzer mit seinem Unternehmen einen breit gefächerten Kundenkreis. Dazu zählen Unternehmen ebenso wie Privatpersonen – aus der Oberlausitz ebenso wie von weiter her. Besonders stolz ist Möbius auf Projekte, mit denen er seine Heimat unterstützen kann. So stattete der 40-jährige unter anderem das Zukunftsfestival in Görlitz mit Projektoren aus. Daneben kamen Geräte von ihm bei diversen Kunstausstellungen im Ruhrgebiet und in der Schweiz, bei Messeauftritten sowie Unternehmens- und Privatveranstaltungen zum Einsatz. Sogar für eine Filmproduktion mit bekannten Schauspielern habe er schon den Einsatz planen und ausstatten dürfen, um eine rasante Autofahrt darzustellen, erzählt Möbius.

Zum Verleih von Beamern und Leinwänden kam der hauptberuflich als Informatiker arbeitende Oderwitzer eher nebenbei. „Vor einigen Jahren bin ich auf ein interessantes Angebot von zwei professionellen Projektoren aus dem Veranstaltungsbereich gestoßen. Da ich aber nur ein Gerät benötigte, lag es nahe, das andere Gerät zu vermieten“, erzählt Thoralf Möbius. Die Idee war gut: „Erstaunlicherweise bestand Nachfrage nach solchen Mietgeräten. Das hat mich dazu veranlasst, das Angebot an Mietgeräten zu erweitern und diese per Internetshop anzubieten“, sagt der Oderwitzer.

Bei seinen Angeboten stehen vor allem die professionelle Beratung und ein guter Preis im Vordergrund. „Sicher, es gibt für den einfachen Heimgebrauch günstig Projektoren zu kaufen. Bleiben wir allerdings im Profi- und Eventbereich, so bewegen sich die Anschaffungspreise für diese Geräte schnell im fünfstelligen Bereich.“ Darum rechnet sich sein Angebot: „Für einen einmaligen Einsatz bietet es sich natürlich an, ein Gerät für einen Bruchteil des Anschaffungspreises zu mieten, anstatt ein eigenes Gerät zu kaufen.“

Die Einsatzmöglichkeiten von Projektoren sind vielfältig. „Die meisten meiner Kunden mieten lediglich das Equipment. Sie bauen es dann selbst auf und betreiben es auch eigenständig“, sagt Thoralf Möbius. Für seltene Fälle, in denen Aufbau und Betrieb erforderlich sind, arbeitet er mit Partnern zusammen. Sie helfen auch, wenn spezielle Geräte gebraucht werden. Denn natürlich unterhält Thoralf Möbius nicht Lagerhäuser voll mit Beamern, die auf eine Anmietung warten. „Die meisten unserer Geräte sind bei Kunden im Einsatz“, sagt der Oderwitzer. Für Kurzentschlossene sei je nach Lage natürlich auch immer etwas vorrätig, und auch die Logistik sei immer besetzt, so Möbius.

Die Zufriedenheit seiner Kunden ist Thoralf Möbius sehr wichtig. „Beamer gibt es wie Sand am Meer. Es kommt nicht unbedingt auf die Marke oder das Design an.“ Ein Projektor sei vordergründig dazu da, Bilder und Videos zu projizieren. Dabei komme es vor allem darauf an, dass der Projektor die passende Lichtleistung liefert sowie die entsprechende Bildauflösung. Darum gibt es im Internetshop auch die Möglichkeit, sich Beamer und Leinwand in der richtigen Größe für die persönlichen Bedürfnisse auszusuchen.

Was mit professionellen Beamern alles möglich ist, wird in der Region bald erneut zu bestaunen sein. Thoralf Möbius will demnächst zusammen mit dem Leutersdorfer 3D-Künstler Thomas Stern eine Fassadenprojektion in Zittau zeigen. In dem Vorhaben selbst sieht der Oderwitzer keine große Herausforderung. Wann diese Projektion stattfinden wird steht allerdings noch nicht fest, voraussichtlich während einer der großen Zittauer Veranstaltungen im Sommer.

www.Beamervermieter.de

 

 

Quelle: SZ vom 13.02.2016